Decken, Kissen, ...


Geborgen in der Natur, was haben Alpakas mit gutem Schlaf zu tun?
Genießen Sie den einzigartigen Schlafkomfort unter einer Alpaka Bettdecke und fühlen Sie sich wohl und geborgen.

Schlaf ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Wer gut schläft, ist ausgeglichener, leistungs- und konzentrationsfähiger und fühlt sich wohl. Bei einer Befragung geben jedoch 40-50% der Bevölkerung an, schlecht zu schlafen. Die Anzahl möglicher Schlafprobleme ist dabei so vielfältig, wie die Menschheit selbst. Einige der Usachen können wir beeinflussen, andere nicht oder nur sehr schwer.
Der Ausstattung Ihres Bettes kommt in jedem Fall eine entscheidende Rolle zu. Die ideale Decke soll vor Zugluft schützen und Temparatur und Feuchtigkeit regeln. Sie soll leicht sein und sich anschmiegen, denn während der Nacht schaltet der Körper auf Ruhestellung um - Stoffwechsel und Körpertemparatur sinken. Die Feuchtigkeit, die der Körper agibt, muss nach außen abgeleitet werden. Denn nur ein trockenes Bett kann wärmen und ein ausgeglichenes Wohlfühlklima schaffen.

Es gibt viele verschiedene Materialien, die von der Industrie für Bettwaren verarbeitet werden. Die Natur hat uns schon vor hunderten von Jahren eine einzigartige Faser zur Verfügung gestellt, die dem Menschen wie kaum ein anderes Material das Gefühl von Schutz und Geborgenheit vermittelt: die Alpakafaser!

Mit ihren einzigartigen Eigenschaften ist sie der ideale Rohstoff für Textilien und Bettwaren. Auch Rheuma- und Gichtpatienten schlafen dank des trockenen Klimas, der angenehmen Wärme und des geringen Gewichts unter einer Alpakadecke ruhiger und entspannter. Allergiker profitieren vom geringen Wollfett-Anteil der Alpakafaser.

Die Faser wird so naturbelassnen wie nur möglich verarbeitet. Die geschorene Faser wird ohne chemische Zusätze gewaschen und anschließend kardiert, d.h. zu einem Vlies gekämmt. Anschließend wird dieses in ein hochwetiges Baumwoll-Inlett (kbA) eingesteppt damit es gleichmäßig verteilt und fixiert ist. So bleiben die naürlichen Eigenschaften der Faser vollständig erhalten und werden nicht durch chemische Zusätze oder starke Bearbeitung beeinträchtigt.

Da jede Person einzigartig ist und unterschiedliche Bedürfnisse hat, sollten Decke und Kissen individuell angepasst und abgestimmt werden, damit Sie den Anforderungen jeder Einzelperson optimal entspricht. Es gibt keine Formel, mit der sich berechnen lässt, welche Decke die richtige ist. Denn ein Gefühl oder eine Empfindung lassen sich nicht mit Zahlen berechnen!

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Kunden zuhuase in ihrem eigenen Bett ausporbieren und testen, welche Decke und welches Kissen für Sie passen. Denn nur Sie selbst können entscheiden, womit Sie sich wohlfühlen. Da dies völlig frei udn unverbindlich ist, entsteht kein Kaufzwang, der Sie unter Druck setzen würde. Denn nur wenn man etwas ungezwungen ausprobieren kann, trifft man eine neutrale und freie Entscheidung. Überzeugen Sie sich selbst, wir beraten Sie gerne.

Unsere komplett in Deutschland gefertigten Bettdecken sind in folgenden Ausfertigungen erhältlich:

130x200cm
155x220cm
200x220cm

Je nach individuellen Bedürfnissen bieten wir Ihnen verschiedene Füllmengen an:

XS (ca. 1.000g Alpakafaser)
S (ca. 1.200g Alpakafaser)
M (ca. 1.400g Alpakafaser)
L (ca. 1.600g Alpakafaser)
XL (ca. 1.800g Alpakafaser)

Unsere Alpakaunterbetten sind die optimale Ergänzung zur Decke und sind in den folgenden Größen erhältlich:

90x200cm
100x200cm

Kopfkissen bieten wir in folgenden Ausführungen an:

40x60cm
80x80cm

mit einer Füllung aus

reiner Alpakafaser
Alpakafaser mit Latexkern
Alpaka-, Schurwollfaser-Mischung
Alpakafaser mit Zirbenfüllung

Bei Bedarf können darübr hinaus auch Sonderanfertigungen angefragt werden.


Alpakas

Wissenswertes rundum Alpakas erfahren Sie hier.

Aktuelle News

Aktuelle News, Events und Bilder dazu werden auch auf unserer Facebook-Seite des Alpakahofs geteilt.

Alpaka-Produktpflege

Hier erfahren Sie mehr zur Pflege Ihrer Alpaka-Produkte.